Große Alpakas, kleine Pacos und hausgemachte Sahnestücke“ | Hofführung

Unsere Erlebnistour beginnt mit einem kleinen Begrüßungstrunk am establo. Dabei erfahren Sie auch, wie unsere Erlebnisscheune zu diesem nicht ganz bayerischen Namen kam. Im Anschluss starten wir zu den Alpakas.

Diese besonderen Tiere kennenlernen, das weiche Fell spüren, in die großen runden Augen blicken, die Ausstrahlung spüren und viel Interessantes über die Haltung und die Pflege dieser Kleinkamele zu erfahren, macht aus Ihrer Hofführung ein unvergessliches Erlebnis.

Begeben Sie sich auf eine Zeitreise zu den Anfängen unseres Hofes um 1415 und tauchen Sie ein in die Geschichte der Alpakas im Inkareich und im heutigen Südamerika. Wie kommen die südamerikanischen Andenkönige auf einen ehemals konventionellen, landwirtschaftlichen Nebenerwerbsbetrieb in Niederbayern?

Beim Füttern der Alpakas, umringt von den wolligen Gefährten erleben Sie das freundliche und zurückhaltende Wesen dieser Tiere und spüren die warmen, weichen Kuschelnasen beim Fressen aus der Hand.

Seien Sie nun zu Gast in unserem gemütlichen establo, bei einer Tasse frisch gebrühtem Dinzler-Kaffee mit hausgemachten Kuchen und Torten oder einer deftigen Brotzeit garniert mit Anekdoten und Alpakageschichten.

 

Preis für Führungen:

Dauer 3 Stunden

  • je nach Jahreszeit das passende Begrüßungsgetränk ist inklusive
  • Hof-Erlebnis-Führung
  • frisch gebrühter Kaffee oder Tee ist inklusive
  • hausgemachte Kuchen oder Torten nach Wahl sind inklusive
  • Preis pro Person 13,00 Euro
  • ab 30 Personen, in Coronazeiten nach Absprache
  • alternativ mit Brotzeitbuffet buchbar

>> Führung buchen

Große Alpakas, kleine Pacos und hausgemachte Sahnestücke“ | Bildergalerie