Filzkurs – wer wohnt denn da auf meinem Hof

Eine Gruppe angehender Erlebnisbäuerinnen trafen sich hier, um eine Spiel-, Hand- und Erzählfigur speziell für ihren Hof zu gestalten. Da entstand etwa ein Fuchs für den Fuchsnhof, oder auch ein ungarischer Pferdehirte in traditionellem Gewand für einen ungarisch-bayerischen Reiterhof. Gleich eine ganze Invasion von liebenswerten, bunten Schnecken wurde gefilzt, die sich bestimmt auf jedem Hof heimisch fühlen und jede Ecke und jeden Winkel aus ihrer ganz eigenen Perspektive kennen und zum Erkunden dieser Winkel einladen. Vielen Dank auch an unsere Kursleiterin Delia Grimm – filzwerkstatt augentrost,

die die Kursteilnehmerinnen an zwei wunderschönen Tagen ein wenig in die Handwerkskunst des Filzens eingeführt hat. Neben der eigentlichen Fertigung der Filzfiguren gab es eine ausgiebige Materialkunde und viele interessante Anregungen zum Einsatz und zum Wirkungskreis der neuen wolligen Hofbewohner.